Der TV Simmershausen hat nach den Herbstferien wider mit dem Wettkampfspielbetrieb begonnen

Nach den Herbstferien hat der TV Simmershausen Tischtennis wieder mit dem Wettkampfspielbetrieb begonnen. Lediglich die erste Herrenmannschaft hatte bisher nicht zuletzt wegen eines Freiloses in der zweiten Pokalrunde bisher spielfrei.

Herren II

Pokal Ehringen III gegen Simmershausen II:

Die zweite Mannschaft des TV Simmershausen trat in der zweiten Pokalrunde in der Aufstellung Sven Schidlowski(0) Mirko Mietzner(1) Daniel Horn (0) beim Gegner von Ehringen III an .

Nur Mirko Mietzner fand annähernd seine Form und konnte bei der 5:1 Niederlage den einzigen Punkt beitragen.

Simmershausen II gegen TSV Vellmar I:

Die Mannschaft von Simmershausen Trat in der Aufstellung Sven Schidlowski(0) Mirko Mietzner (0) Pascal Kiehl (0) Daniel Horn (0) gegen den Tabellenführer TSV Vellmar I an.

Die Simmershäuser Mannschaft hatte gegen die übermächtigen Gegner aus Vellmar keine Chance und verlor nach teilweise wirklich guten Spielen gegen den einfach zu starken Gegner mit 8:0 .

Schüler I

Schüler I gegen KSV Auedamm II :

Die Schüler I des TV Simmershausen trat in der Kreisliga gegen die Mannschaft von Auedamm II in der Aufstellung Mirja Deppe (3) Paul Rehbein (3) und Maxi Horn (3) an.

Unsre Mannschaft überzeugte von Anfang an und ließ den Gegner von Auedamm beim 9:0 Erfolg nicht den Hauch einer Chance . Die Gengner konnten im gesamten Spiel lediglich zwei Sätze für sich entscheiden .  Die Betreuer des Geners lobten besonders die professionelle Einstellung unserer Kinder und den deutlich zu sehenden technischen Vorteil, den sie sich durch ihren Trainingsfleiß erabreitet hatten.

OSC Vellmar I gegen Simmershausen I:

Die Schüler I des TV Simmershausen trat beim OSC Vellmar in der Aufstellung Mirja Deppe (3) Paul Rehb ein (3) und Maxi Horn (0) an.

Beim am Ende relativ deutlichen 6:3 Erfolg unserer Mannschaft viel die im Training erarbeitete Aufschlag- Rückschlagstärke unserer Kinder auf .  Ein am Ende nach 90 Minuten klarer verdienter Erfolg den sich unsere Kinder herausgespielt haben.

Schüler II

Balhorn I gegen Simmershausen II:

Die Schüler II trat im Spiel in Balhorn in der Aufstellung Julian Boldt (1) Lina Reum (1) Hannah Reum (0) und Justus Boldt (0) an .

Die Mannschaft überzeugte bei der 6:2 Niederlage durch Unterschiedliche Stärken . Während Julian Boldt durch sein überlegtes und am Ende Nervenstarkes Tischtennis überzeugte , schoß Lina Reum durch ihr Powertischtennis ihre Generin im wahrsten Sinne des Wortes aus der Halle. Hannah Reum war hingegen ihre vorhergehende 14 tägige Krankheit und der damit einhergehende Trainingsausfall anzumerken. Trotzdem ein großes Lob dafür, daß sie die Situation bei allem Frust klaglos hinnahm. Justus Boldt in seiner noch sehr neuen Wettkampfkariere gab als mit Abstand jüngster in der halle sein bestes und konnte einzelne schöne Ballwechsel zeigen.

Simmershausen II gegen Meimbressen :

Im Spiel des TV Simmershausen gegen Meimbressen traten unsere Schüler in der Aufstellung Lina Reum (2) Hannah Reum (0) und Christian Eckel (1) an.

Bei der 6:3 Niederlage gegen Meimbressen wußten alle drei Kinder zu Überzeugen. Lina war das Selbstbewußtsein was sie in den letzten Spielen tanken konnte anzumerken und sie hat ihre Gegner an die Wand gespielt. Lediglich im Spiel gegen die Nummer 1 von Meimbressen hat sie mit Pech im 5. Satz in der Verlängerung verloren. Hannah spielte ihr bisher stärkstes gezeigtes Tischtennis und belohnte sich mit gewonnenen Sätzen für Ihrern in der letzten Zeit gezeigten Trainingsfleiß. Christian hingegen hat uns alle extrem positiv überrascht. In seinem ersten Wettkampfeinsatz in dem er vor nervosität kaum geradeaus laufen konnte holte er alles aus sich heraus und konnte sogar ein Spiel gewinnen.

Ausblick auf die nächsten Spiele :

In der nächsten Woche spielen die Herren II am Freitag den30.10.2020 um 20:00 Uhr zuhause gegen Kassel Waldau . Die Herren I spielt am Samstag den 31.10.2020 um 17:30 Uhr zuhause gegen Gottsbüren und die Schüler I spielt am 07.11.2020 bei der SG Niestetal . Die Schüler II hat erst am 14.11.2020 ihr nächstes Spiel .

Trainingstermine:

Mittwochs von 18:00 bis 20:00 Training für alle Leiter Matthias Reum

Freitags von 17:15 bis 19:00 Uhr Training für die kleinen  Leiter Michael Rubisch

Freitag von 19:15 bis 21:00 Uhr Training für die Großen und Hobbyspieler  Leiter Michael Rubisch

Freitag 21:00 bis 22:00 Uhr freies Training für alle ohne Anleitung

Bitte auf die Button klicken so kommen sie direckt zur Tabelle und zum Spielplan

Eduard Grossmann gewinnt den Preisskat 2019

 

Den 46. Preisskat des TV im Jubiläumsjahr gewann Eduard Grossmann mit einem Vorsprung von 115 Punkten vor Joachim Koschella. Grossmann steigerte sich in Runde 1 von 1016 auf 1547 Punkte in Runde 2. Die beste Punktzahl  in der 1. Runde erreichte Peter Stöcker mit 1509 Zählern, der dieses Ergebnis im 2. Durchgang nicht bestätigen konnte und insgesamt den 4. Platz belegte. Seinen Preis hat er dem Tischtennissport in Simmershausen gespendet. Hierfür herzlichen Dank .Diesmal waren insgesamt 23 Skatspielerinnen und Skatspieler am Start. Daher konnte wieder überwiegend an Dreiertischen gespielt, was zu einem rechtzeitigen Ende der Veranstaltung beigetragen hat.

 

Hier die platzierten Preisträger:                              Punkte 1. Eduard Grossmann                                            2563

2. Joachim Koschella                                             2448

3. Wolfgang Hansen                                               2392

4. Peter Stöcker                                                     2259

5. Dirk Neumann (Vorjahres 2.)                             2136        6. Walter Bachmann (Sieger 2018,Vorjahres 5.)   2041

                                                                      

           

Unser Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die angenehme Skatatmosphäre. Ebenso danken wir dem Team der TT-Abteilung um Robert Schröder, Uwe Gericke und Sven Schidlowski für die hervorragende Bewirtung sowie Matthias Reum, Eberhard Molkenthin und Peter Döppelhan für die Turnierleitung. Wir freuen uns auf den 47. Preisskat, der am Dienstag, 29.12.2020, um 18:00 Uhr ausgetragen wird.

Das Bild zeigt den Gewinner Eduard Grossmann zusammen mit der Turnierleitung bei der Preisübergabe und des Präsentkorbes im Jubiläumsjahr.