Der TV Simmershausen bietet  ab dem 07.09.2021 einen

neuen 10 wöchigen  Zumbakurs an.

Zumba bedeudet sich nach lateinamerikanischen Rhythmen (Merengue, Salsa, Cumbia) mit Aerobicelementen zu bewegen.  Nach kurzer Einführung erlernt man schnell die Choreographie und die Körperfitness steigt.

Beim Zumba steht der Spaß und  den Alltag vergessen an 1. Stelle!!

Hast du Lust ? Dann komm am

07.09.2021   um 20.30 Uhr in die Sporthalle  der Grundschule Simmershausen

vergiß Sportklamotten, Getränk und ein Handtuch (du wirst ins schwitzen kommen) nicht.

Bei Fragen gerne an

05673-9219957

Sandra Kouril (liz. Zumbatrainerin)

ist eine Mischung  aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Zumba arbeitet dabei jedoch nicht mit dem Auszählen von Takten, sondern folgt dem Fluss der Musik. Im Gegensatz zum klassischen Aerobic gibt es bei Zumba keinen pausenlos durchgehenden Beat und die Bewegungen sind nicht standardisiert. Stattdessen erhält jedes Lied passend zu seiner Charakteristik und zum Tanzstil eine eigene Choreografie. Die Lieder stammen aus sehr unterschiedlichen folkloristischen, wie auch modernen urbanen Musikstilen und die einzelnen Lieder sind meist durch kurze Pausen voneinander getrennt. Die Musik und die Tanzschritte kommen unter anderem aus den folgenden Stilen: Reggaeton, Cumbia, Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Cha-Cha-Cha, Tango, Soca, Samba, Axé, Bauchtanz, Bhangra und Hip-Hop.

Die Tanzschritte des jeweiligen Musikstiles werden innerhalb der Choreografie mit Aerobic-Elementen (z. B. Kniebeuge, Ausfallschritt) verbunden, um den Belastungsgrad zu steigern.

 

Die Zumba-Kurse finden immer Dienstags um 20.30 Uhr in der Sporthalle Simmershausen statt.